Kreis-Jugendsinfonieorchester Saarpfalz

KJSO Saarpfalz

Das KJSO Saarpfalz bietet Jugendlichen im Saarpfalz-Kreis und Umgebung, die ein Orchesterinstrument erlernen, die Gelegenheit, in einem professionell geleiteten Jugendsinfonieorchester ihr Können einzubringen und gemeinsam Werke zu erarbeiten und aufzuführen.

Zum Proben trifft sich das Orchester jeden Montag von 17.30 bis 19.10 Uhr in der Aula des Christian von Mannlich-Gymnasiums (Hiltebrandtstr. 1, 66424 Homburg). Bei Bedarf bekommen Schüler:innen mit weiter Anfahrt einen Fahrtkostenzuschuss.

Momentan finden allerdings keine Proben statt. Da das bisherige Orchester die Coronapandemie nicht überstanden hat, möchten wir jetzt im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur/Neustart Amateurmusik“ wieder neu starten. Dazu suchen wir begeisterte Jugendliche, die ein Orchesterinstrument (Streich- oder Blasinstrument, Schlagzeug, Harfe) spielen und Lust haben mit anderen Musik zu machen und eine umfassende Auswahl an sinfonischer Orchestermusik vom Barock bis zur Filmmusik kennen.

Mit Auftritten an Weihnachten und zum Schuljahresende sollen zwei Veranstaltungen von Schulen des Saarpfalzkreises mitgestaltet werden.

KJSO Saarpfalz

Das Kreis-Jugendsinfonieorchester Saarpfalz ist ein eigenständiges Ensemble des HKSO e.V. (Verein des Homburger Sinfonieorchesters) in Zusammenarbeit mit dem Saarpfalz-Kreis (Dr. Th. Gallo) und der HfM Saar (Lehrbeauftr. Jonathan Kaell). Es wird finanziert von öffentlichen Geldgebern und Sponsoren aus der Wirtschaft. Die Kontodaten des KJSO Saarpfalz lauten:

  • HKSO e.V., Kreis-Jugendsinfonieorchester Saarpfalz
  • IBAN: DE1259 4500 1010 3018 8898
  • BIC: SALADE51HOM

KJSO Saarpfalz

Das KJSO kann man auch auf Facebook besuchen.

Neustart Amateurmusik

Kontaktpersonen

  • Nadine Kiefer (Leitung), kjso@​hkso.de
  • Angela Bay (Organisation)
  • Horst Riller (Finanzen), Tel. 06848 867
  • Jenny Kiesler (Medien, Organisation)